Des Knaben Wunderhorn

Eine Liedersammlung von Joachim von Armin und Clemens von Brentano

Zauberlied gegen das Quartanfieber

Reichard's Geisterreich I.B.S. 145.

        »Steh dir bey der himmlische Degen,
        Jedweden halben, darin eben,
        Der Leib sey dir beinern,
        Das Herz sey dir steinern,
        Das Haupt sey gestahlet,
        Der Himmel geschildet,
        Die Hölle versperret,
        Alls Uebel sich von dir verirret!«
        Also sagte Tobias zum Sohn,
        Und sandt ihn nach Simedion.
        Gott sandt ihn heim mit gutem Muth,
        Zum Vater heim, zum eignen Gut.


Letzte Änderung der Seite: 06. 03. 2021 - 00:03

Vielen Dank für Dein Feedback

Vielen Dank für Dein Feedback, wir werden dieses nutzen um uns weiterzuentwickeln.