Künstlerübersicht

Hans Ferdinand Massmann (1797-1874) setzte sich mit der Philologie des Mittelalters auseinander und war einer der ersten Lehrstuhlinhaber für Germanistik in München. Er gehörte auch zu seit seiner Gymnasialzeit der Turnerbewegung an.

Texte von Hans Ferdinand von Massmann (1797-1874) Lehrer, Sportpädagoge und Professor für Germanistik an der Universität München.

Karl Philipp Moritz (1756-1793) war ein deutscher Schriftsteller, der Romane, kunsttheoretische Abhandlungen und Schriften über Grammatik und Sprachphilosophie, Mythologie und Altertumskunde, Psychologie und Pädagogik, Poetik und Stilistik verfasste.

Karl Philipp Moritz (1756-1793) war ein deutscher Schriftsteller, der Romane, kunsttheoretische Abhandlungen und Schriften über Grammatik und Sprachphilosophie, Mythologie und Altertumskunde, Psychologie und Pädagogik, Poetik und Stilistik verfasste.

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) war Salzburger Musiker und Komponist der Wiener Klassik. Bereits in Kindesalter trat er auf und komponierte eigene Stücke.

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) war in den 1760er Jahren mit seiner Schwester Nannerl und seinem Vater Leopold als Wunderkind unterwegs. Er verfasste unter anderem die »Zauberflöte« oder die »Hochzeit des Figaro«

Karl Ludwig August Heino von Münchhausen (1759-1836) gehörte zum Freundeskreis des Schriftstellers Johann Gottfried Seume. Er selbst war hessischer Offizier und Schriftsteller.

Karl Ludwig August Heino von Münchhausen (1759-1836) gehörte zum Freundeskreis des Schriftstellers Johann Gottfried Seume. Er selbst war hessischer Offizier und Schriftsteller.


Letzte Änderung der Seite: 06. 03. 2021 - 00:03

Vielen Dank für Dein Feedback

Vielen Dank für Dein Feedback, wir werden dieses nutzen um uns weiterzuentwickeln.